Öffnungszeiten

TRIER GALERIE präsentiert die Geschichte des Fahrrads mit Original Trikots aus der Tour de France und historischen Besonderheiten

 

Auch wenn im letzten Jahr der Traum, dass Trier Etappenort bei der Tour de France 2017 wird, geplatzt ist, lebt die bedeutendste Radsportveranstaltung der Welt vom 1. bis zum 17. Juni in der TRIER GALERIE auf.

In Kooperation mit dem Radsportverein Schwalbe Trier lässt die TRIER GALERIE auf vielen verschiedenen Bühnen und mit tollen Aktionen vom 1. bis zum 17. Juni die Geschichte des Fahrrads aufleben. Das macht Lust auf die Tour de France, die am 1. Juli startet und über 3.560 Kilometer und 21 Etappen geht. Der "Grand Départ" in Düsseldorf, die 1. Etappe, wird übrigens als Einzelzeitfahren über 13 Kilometer gefahren. Deutschlands Top-Fahrer Tony Martin hat dann gleich zu Beginn gute Chancen auf das Gelbe Trikot. 

In der TRIER GALERIE werden indes an mehreren Figuren Original Trikots, Hosen und Handschuhe aus der Tour de France zu sehen sein. Bahnrennrad, Cross Rad und Straßenrennrad zeigen die unterschiedlichen Ausstattungsmöglichkeiten von modernen Fahrrädern auf.

Die Geschichte des Fahrrads wird anhand einer Draisine, einem Holzfahrrad und einem Pedersen Fahrrad vorgestellt, alles liebevoll dekoriert mit Strohballen, Pylonen und Straßenschildern. Fahrrad Stemper, der Fahrradspezialist in Trier präsentiert drei Straßenrennräder.  

Am Samstag, den 17. Juni findet ein großer Trial in der TRIER GALERIE statt, zu dem jeder herzlich willkommen ist.